Home / Störche in Lustadt / Störche 2021
Storcheneltern
Störche 2021
Störche 2020
Störche 2019
Störche 2018
Störche 2017
Störche 2016
Störche 2015
Störche 2014
Störche 2021 Nest Lustadt Gauweiler

Verlaufsprotokoll 2021 des Storchenpaars in der Gärtnerei Theo Gauweiler, Am Sträßel 22

22.01.2020 - Das Storchenjahr beginnt iam 22.Januar 2021. Die Störchin, DER A 8471 ist eingetroffen.

07.02.2021 - Auch unser Storchenvater ist angekommen. Es wird kalt diese Woche - sehr kalt.

11.03.2021 - Alles ist ok, am Nest wird fest gebaut. Das Storchenpaar kehrt nachts immer ans Nest zurück.

Anfang Mai - Die Jungstörche schlüpfen, es sind insgesamt 5 - wie wir später erfahren werden.

20.05.2021 - Ein Storch liegt tot unter dem Nest, 4 weitere lebendig im Nest.

13.06.2021 - Beringung der Jungstörche wie folgt:

AAP28 - Jonny, AAP29 - Marie, AAP30 - Hildegard und AAP31 - Paula

Wir sind mit dem Hubwagen hochgefahren zum Nest und der Elternstorch flog weg....

Kreuz und Quer lagen die Jungstörche und wurden erst mal geordnet zum beringen hingelegt

Jungstörche verfallen in eine Schockstarre und bleiben dann schön liegen zum beringen.....

Dann wird alles nochmals mit je 1 Bild dokumentiert...

Am Boden der Tatsachen freuen sich die Storchenpaten wenn wir fertig sind.

Im Nest werden unsere Jungstörche immer größer und schauen sich um..

um dann nach vielen Flugübungsstunden endlich die Umgebung zu erkunden

Mitte August geht es dann Richtung Süden nach Afrika.

Damit sollte das Jahr der Störche für uns eigentlich zu Ende sein.

Im September bekamen wir jedoch eine E-Mail aus Büttelborn bei Darmstadt.

Dort überwintern seit vielen Jahren Störche bei der anliegenden Mülldeponie und unser Vaterstorch

wurde dort abgelesen und uns gemeldet. Wir haben von Herrn Horst Usinger sehr schöne Bilder von

der Region und unserem Storch erhalten, die wir nun auch hier einstellen möchten.

Natürlich waren wir auch vor Ort um uns das Spektakel anzuschauen.

Die Meute fliegt ein - es sind so viele....

Und landet auf der Feldfläche neben Büttelborn

Unser Vaterstorch sitzt als 2. von links ganz ruhig in der Reihe. Das wundert mich sehr, denn wenn
er in Lustadt im Nest sitzt ist er absolut agressiv gegenüber weiteren Störchen die sich im nähern.

Würden die Schnäbel an der Spitze sich treffen, hätten wir die perfekte Herzform. Wie schön...

Die nahe gelegene Mülldeponie und auch Futterstelle für die Wintermonate...

Wir freuen uns schon auf die Rückkehr nach Lustadt im Jan/Feb 2022. Bis bald .....