Home / Störche in Lustadt / Störche 2017
Störche 2018
Störche 2017
Störche 2016
Störche 2015
Störche 2014
Storcheneltern
Störche 2017

Verlaufsprotokoll 2017 des Storchenpaars in der Gärtnerei Theo Gauweiler, Am Sträßel 22

24.6.2017 - Die ersten Flugversuche verleiten zum abheben.

04.06.2017 - Tag der Beringung - Die Taufpaten Ariane Walachowitsch und Christian Schauer,
die in den nächsten Tagen Eltern werden - taufen den Storch auf Fridolin.

19.05.2017 - Es ist ein Freitag und Samstag mit starkem Dauerregen, der weitere 2 Jungtiere
durch Unterkühlung versterben lässt. So bleibt nur noch ein Jungstorch übrig.

10.05.2017 - Es wurden 5 Eier abgelegt und auch alle 5 Jungtiere sind geschlüpft.
Mitte Mai werden 2 Jungtiere von den Eltern tot aus dem Nest geworfen.
Ursache ist vermutlich der Konkurrenzkampf um das Essen, da bleiben die
kleineren Störche auf der Strecke.

Anfang Mai 2017 - Es hat schon Tradition, immer zum Handkeesfescht schlüpfen die ersten Störche.
Wieviele es wohl dieses Jahr werden.

04.03.2017 Es wird kräftig am Nest gebaut.

27.02.2017 Unser Jungstorch Dexter, der vor 3 Jahren hier geboren wurde ist in Bornheim das erste
mal in Deutschland abgelesen worden. Das freut uns sehr.

Am 3. Februar sind die Störche dann gekommen, eine Woche später als 2016.
Es sind die gleichen Störche wie im Vorjahr. Wir freunen uns auf Ihre Rückkehr.

Vielen Dank an Martin Keller, der uns die beiden Pfähle aufgestellt hat.

Mit Andreas zusammen haben wir das Nest an den neuen Mast wieder angebracht.
Im Hintergrund zu sehen unser alter Mast, jetzt 2 m kürzer.
Den haben wir auch wieder verwendet um vielleicht erstmaligen Rückkehrern ein Nest zu bieten.

Vielen Dank an die Pfalzwerke, die uns umgehend mit einem neuen Mast versorgt haben.

Glück gehabt, der Mast ist nicht auf das Folienhaus gefallen. Es war Süd Sturm.

Mitte Januar 2017 - Ein Tief mit Sturmböen bringt unseren Storchennest zu Fall.

24.12.2016 Unser Storch besucht uns über die Weihnachtsfeiertage.
3 Tage ist er da, dann wieder weg.